Reiseums Tipp #7 Dim Sum bei ANNA am Stachus

fritierte dim sum

Eine kleine Auszeit mitten im Trubel um den Stachus herum - darauf haben wir uns gefreut und im Restaurant ANNA zwischen Hauptbahnhof und Karlsplatz eine asiatische Oase gefunden. Wir kannten es bisher nur vom Kaffeetrinken und von einem Drink am Abend, aber nun wurde das Restaurant umgestaltet und hat sich mit dem schlicht-eleganten asiatischen Stil zum Dim-Sum-Tempel gemausert. Das Ambiente ist geschäftig, man trifft mittags Hotelgäste und Reisende und deshalb fühlt es sich ein bisschen an wie Urlaub. Die Bedienungen sind nett und schnell, und wir haben zum Ankommen einen ANNA-Spritz bestellt, gefolgt von einer Auswahl an leckeren Dim-Sums in allen Facetten. Wir wählten zwei Menüs: einmal die gedämpften Köstlichkeiten mit Schweinefleisch und Gambas gefüllt, die nur so vor Geschmack strotzen. Als Kontrastprogramm die frittierten Varianten, deren Wechselspiel von kross und saftig die Geschmacksknospen herausforderten - ein Mundvoll Glückseligkeit!

Eine geniale Ergänzung sind die Saucenauswahl, von süß-sauer über Chilli und Barbecue bis Soja, und die Minz-und Salatblätter, die nicht etwa der Deko dienen, sondern befüllt und mitgegessen werden. Extra Frische garantiert!  

gedämpfte dim sum

Die Präsentation unterstreicht den guten Geschmack: außen soft, innen saftig, perfekte Größe!

Sommer in istanbul

Zur Steigerung der Glückseligkeit haben wir uns als krönenden Abschuss noch einen Sommer in Istanbul bestellt - ein Törtchen mit Kaffeecréme auf einer Mohn-Brioche! 

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal und werden weitere asiatische Gerichte testen.  Denn außer Dim-Sum warten noch leckere moderne Currys und eine Thai- Bouillabaisse darauf, probiert zu werden - vielleicht begleitet von einem Wein der recht großen Weinauswahl.

Anna Restaurant... Oder doch lieber Currywurst?