Reiseumstipp #11 Das Tresznjewski

Heaven on a plate  johannisbeer-Baiser-torte

Heaven on a plate  johannisbeer-Baiser-torte

Frühstück, Mittagessen, Kaffee & Kuchen - das Tresznjewski ist und bleibt nach 15 Jahren in München einer unserer Favoriten. Diesmal hatten wir nach dem Museumsbesuch einen leckeren Cappucino mit einer Johanisbeer-Baiser-Torte und einen saftigen Rüblikuchen. Beides gesund und lecker! Zwei ältere Damen neben uns am Tisch bestellten sich einen Kaiserschmarrn to share, und als die riesige, schön karamellisierte Portion dann kam, wussten wir auch warum! 

Uns gefällt besonders die Atmosphäre am Nachmittag, wenn die Sonne in das Café hineinscheint und die meisten ganz relaxt ihre Speisen oder bis 16 Uhr ihr Frühstück genießen. Nicht zu verpassen: das erotische Fresko an der Nordwand :-)!

rübliorte - fast vegan aber noch besser

rübliorte - fast vegan aber noch besser

 

Eine sehr abwechslungsreiche Karte, vor allem die Gerichte der Tageskarte sind immer besonders. Klassiker: Club-Sandwich & Burger! Leider haben die Cocktails nachgelassen. Ideal vor oder nach einem Besuch des Museumsareal, vor allem sonntags.

Adresse:  Theresienstr. 72 gegenüber der Neuen Pinakothek. Tram 27, Haltestelle Pinakotheken. Öffnungszeiten: 8 Uhr - 2 Uhr am Wochenende, unter der Woche bis 0 Uhr.  Gutes Preis-Leistungsverhältnis für München. 

Ps.: oder doch lieber die beste Currywurst der Stadt?