Kirsten - Tourismus-Beraterin & Bloggerin, Lübeck

Kirsten- Tourismus-Beraterin & Bloggerin

Kirsten- Tourismus-Beraterin & Bloggerin

1) Was war dein Traumberuf als Kind?                                                                                                               Journalistin wollte ich immer wieder, abwechselnd dazu Psychologin. Beides gar nicht so weit weg von dem, wo ich jetzt gelandet bin

2) Welche Frau /welche Person hat dich dazu inspiriert, deine Träume zu verwirklichen?                    
Das war sicher nicht nur eine. Zum einen ganz sicher meine Mutter, die völlig gleichberechtigt mit meinem Vater ein eigenes Unternehmen geführt hat und sehr reiselustig ist. Als Schriftstellerin, Philosophin und Intellektuelle hat mich Simone de Beauvoir lange Zeit begleitet und inspiriert.

3) Was bedeutet Erfolg für dich?                                                                                                            
Glücklich zu sein, mit dem was ich mache, davon leben zu können und im besten Fall andere Menschen damit glücklich zu machen.

4) Welche Niederlagen hast du auf deinem Weg erlebt & wie haben sie dich geprägt? Wie hast du sie überwunden?      
Es gibt immer wieder Projekte, die nicht so gut laufen, die einen selbst an die Grenzen bringen. Dann gibt es Kooperationen, die sich als nicht sinnvoll erweisen, sondern nur Kraft kosten. Gelernt habe ich, dass es gut ist rechtzeitig Abschied zu nehmen und Kooperationen zu beenden oder auch Projekte abzubrechen, wenn man merkt, dass man selbst nicht die richtige Person für eine Aufgabe ist.

5) Was gibt dir Kraft, wenn es einmal nicht so gut läuft? Hast du Rituale?                                             
Das Meer! Wenn ich mich festgefahren habe oder ich auf der Suche nach neuen Ideen bin, gibt es nichts besseres als ein Spaziergang am Meer! Manchmal mit der Kamera, manchmal nur so. In jedem Fall sorgt der Wind dafür, dass der Kopf wieder frei ist und die Weite des Meeres für klare Gedanken. Danach geht es dann mit einem heißen Ingwertee und neuer Kraft an den Schreibtisch.

6) Welche Charaktereigenschaften haben dich weitergebracht?                                                            
Meine Begeisterung für das, was ich tue und meine Fähigkeit, mich gut zu organisieren und meine Beständigkeit, also an Projekten, Ideen dran zu bleiben, die mich fesseln.

7) Tipps für ein Business & Selbstbestimmung                                                                                             
Ich glaube es ist wichtig, dass was man tut auch wirklich zu wollen. Dann entwickelt sich vieles von alleine. Eine gute Organisation und viel Selbstdisziplin gehören genauso dazu wie Kreativität und Querdenken. Es ist gut sich früh darüber klar zu werden, was man selbst gut kann und für was man sich Hilfe holen muss. Und ich würde immer versuchen, mit anderen zusammen ein Business zu starten. Es ist einfach gut, einen regen Austausch mit jemanden zu haben, der genauso "mit drin hängt", der oder die aber eine andere Sichtweise hat, andere Fähigkeiten und in den Momenten, wo man selbst gerade zweifelt im besten Fall gerade sehr optimistisch ist.