Kristin - Bloggerin, Texterin und Social Media Beraterin, Jugenheim

Kristin in ihrem Element (Copyright Bild: Stephan Dinges)

Kristin in ihrem Element (Copyright Bild: Stephan Dinges)

Als Kind hatte ich so einige Berufswünsche: Tierärztin wollte ich werden oder Inhaberin eines Blumenladens. Auch die Arbeit in einem Zoo stellte ich mir herrlich vor. Ein Traum war jedoch noch stärker in mir vorhanden: Wenn ich groß bin, möchte ich Schriftstellerin werden, dachte ich immer häufiger. Ich schrieb zahlreiche Kurzgeschichten, Märchen hatten es mir besonders angetan. 
Eine richtige Autorin bin ich aber erst mal nicht geworden – die Liebe zur Literatur blieb dennoch bestehen. Und so wurde ich Buchhändlerin. Neben meiner Ausbildung absolvierte ich einen Fernlehrgang zum Thema Journalismus. Für die beiden Buchhandlungen, in denen ich arbeitete, schrieb ich auch Buchtipps, die in Stadtmagazinen veröffentlicht wurden. Das Schreiben zog sich also wie ein roter Faden durch mein Leben (und tut es auch heute noch!). 
Nach einigen Jahren studierte ich Buchwissenschaft und Germanistik in Mainz. Anschließend zog es mich nach Freiburg für ein Marketing-Volontariat in einem Verlag. Nach einem Jahr kehrte ich wieder in mein geliebtes Rheinhessen zurück und arbeitete in einem regionalen Verlag im Bereich Marketing, Lektorat und PR. 
September 2014 verwirklichte ich einen großen Traum von mir: Ich rief mit Rheinhessenliebe  meinen ganz eigenen Blog ins Leben. Ein- bis zweimal pro Woche schreibe ich über das, was Rheinhessen so bietet – und das ist eine ganze Menge! Ich stelle zum Beispiel liebenswerte Orte, geschmackvolle Produkte oder hervorragende Restaurants vor. 
Mein Herz schlägt ganz besonders für kleine charmante Cafés. Daher erscheint Mitte Oktober mein Buch „Caféliebe“. Ich bin schon ganz aufgeregt und froh, wenn ich meinen Café-Gutschein-Führer endlich in den Händen halten darf. Der Traum vom eigenen Buch hat sich also doch noch erfüllt. Einen rheinhessischen Krimi möchte ich auch noch schreiben. 
Seit März dieses Jahres bin ich übrigens selbstständig: als Bloggerin, Texterin und Social Media Beraterin. Meine Wortschmiede Rheinhessen unterstützt Unternehmer in puncto Social Media und Texten. 
Erfolg bedeutet für mich, das machen zu können, was mir Freude macht. In meinem Fall wären das Schreiben und Social Media Marketing. Es ist natürlich nicht immer einfach, selbstständig zu sein – Entscheidungen muss ich meist alleine treffen und fühle mich daher durchaus mal hilflos und verloren. Aber ich wachse definitiv an diesen Herausforderungen. 
Meiner Meinung nach ist es sehr wichtig, sich nicht gleich zu Beginn des Tages stressen zu lassen. Ich gehe es langsam an, schreibe Morgenseiten, mache Yoga und gönne mir ein gutes Frühstück. Darüber hinaus trinke ich leidenschaftlich gerne Tee, das nimmt etwas die Hektik aus dem Alltag. Kleine Pausen sind einfach sehr wichtig.
Disziplin, Mut und Kreativität sind meiner Meinung nach maßgeblich, um erfolgreich zu sein. Auch sollte man immer auf dem neuesten Stand sein: Ich lese daher viele Fachbücher und nehme regelmäßig an Seminaren und Workshops teil.